Windows Update How To Use und Troubleshooting

CLI Kommandos

Der CLI-basierte Client für die Windows Update Funktion ist wuauclt.exe. Mit diesem Kommando können Sie einige Funktionen des Windows Updates aufrufen, konfigurieren und anstoßen. Die gebräuchlichsten Parameter zu wuauclt.exe sind:

Mit dem Parameter detectnow können Sie ein Windows Update und den Download der Updates sofort einleiten:

C:\> wuauclt.exe /detectnow

Der Parameter reportnow veranlasst den Client einen Statusbericht sofort an einen vorhandenen WSUS Server zu senden:

C:\> wuauclt.exe /reportnow

Der Parameter resetauthorization sollte nur dann verwendet werden, wenn sich der Client einer Gruppenmitgliedschaft befindet und zB einer anderen Gruppe zugewiesen wurde. Der WSUS Server speichert ein Cookie, welches eine Stunde lang nach einer erfolgreichen Aktualisierung Gültigkeit hat. Dieser Parameter erzwingt das vorzeitige Löschen dieses Cookies und sollte mit dem Parameter /detectnow kombiniert werden.

C:\> wuauclt.exe /resetauthorization /detectnow

Um die GUI der Windows Update Einstellungen aufzurufen können Sie den Parameter ShowSettingsDialog verwenden:

C:\> wuauclt.exe /ShowSettingsDialog

Die Webseite von Windows Update kann mit der Option ShowWU aufgerufen werden:

C:\> wuauclt.exe /ShowWU

Die Einstellungen von WindowsUpdate in der Registry überprüfen:

C:\> reg query "HKLM\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate" /s

Windows Update Dienst anhalten und starten

C:\> net [stop|start] wuauserv

Update Service auf WSUS Server 3.2 SP2 anhalten und starten

C:\> net [stop|start] WsusService

Datenbank Instanz von WSUS Server 3.2 SP2 auf W2K8R2 anhalten und starten

C:\> net [stop|start] MSSQL$MICROSOFT##SSEE

WSUS Konfiguration über GPOs:

Sämtliche Einstellungen der Windows Update Funktion betreffend können bequem im Gruppenrichtlinien Editor vorgenommen werden. Navigieren hierfür im Gruppenrichtlinien Editor zum Windows Update SnapIn und nehmen dort die gewünschten Einstellungen vor:

gpedit.msc: Computerkonfiguration → Administrative Vorlagen → Windows Update

Logfiles

In einer Client Maschine werden zwei Logfiles bzgl. WindowsUpdate geführt:

WU Logs

%systemroot%\WindowsUpdate.log
%systemroot%\SoftwareDistribution\ReportingEvents.log

Note: Im Verzeichnis »%systemroot%\SoftwareDistribution\« Werden alle Informationen bzgl. Updates gesammelt. Wenn Sie dieses Verzeichnis löschen, wird der Status des Clients zurückgesetzt und eine Neuinitialisierung des Updatestatus wird eingeleitet.

Verwandte Artikel:
-> WSUS auf neuen Server (2008R2) umziehen
-> WSUS hinter einem ISA Proxy Server


Pronto 2010/08/26 17:06

Troubleshooting:

Windows-Updatefehler 800f0826

Der Windows-Updatefehler 800f0826 wird angezeigt, wenn ein Update für Windows nicht installiert werden konnte und das Installieren zusätzlicher Updates dadurch verhindert wird. Der Fehler 800f0826 bezeichnet nicht das Update, durch das der Fehler verursacht wurde. Für das Update, von dem das Problem verursacht wurde, wird ein anderer Fehler angezeigt. Dieses Problem betrifft nur Updates für Windows und verhindert nicht die Installation oder den automatischen Empfang von Updates für andere Microsoft-Programme, wie z. B. das Microsoft-Office-System.1)

Fehler 800f0826 kann folgendermaßen verhindert werden: Identifizieren Sie das Update, von dem das Problem verursacht wurde, (ein anderer Fehler wird angezeigt), beheben Sie das Problem, und versuchen Sie anschließend erneut, Updates zu installieren. Folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Alle Programme klicken und dann auf Windows Update klicken.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Updateverlauf anzeigen.
  3. Suchen Sie ein Update für Windows, das nicht installiert werden konnte, und doppelklicken Sie anschließend zum Anzeigen von weiteren Informationen auf das Update. Updates, die nicht installiert werden konnten, werden neben dem Namen des Updates unter Status als Fehlgeschlagen angezeigt.
  4. Überprüfen Sie im Dialogfeld Windows Update neben Fehlerdetails den Fehlercode für das fehlgeschlagene Update. Beinhaltet die Beschreibung den Fehler 800f0826, klicken Sie auf Schließen, und wiederholen Sie anschließend die Schritte 3 und 4, bis Sie ein Update für Windows identifizieren, für das ein anderer Fehlercode angezeigt wird.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Windows Update auf die Links unter Weitere Informationen oder Hilfe und Support, um das Problem zu beheben, und versuchen Sie anschließend über Windows Update in der Systemsteuerung erneut Updates zu installieren.

Sollten Sie kein Windows-Update finden, das aufgrund eines anderen Fehlers als 800f0826 nicht installiert werden konnte, oder besteht das Problem nach Ausführen der oben genannten Schritte weiterhin, wird die Installation von Updates möglicherweise durch einen Fehler in einem anderen Bereich des Betriebssystems verhindert.

pronto 2010/06/09 14:29

win/windows_update.txt (9557 views) · Zuletzt geändert: 2011/12/21 09:07 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0