"Ausführen als..." in Startmenü hinzufügen

In Windows 10 muss man bei Bedarf die Möglichkeit ein bestimmtes Programm mit einem anderen Benutzer auszuführen erst hinzufügen, ältere Windows Versionen hatten das zT bereits im Kontextmenü integriert. Konkret geht in meinem Fall um das Ausführen der »RSAT Admintools« als Domänenadministrator von meiner Windows 10 Workstation aus. Das ganze kann über eine GPO aktiviert werden. Öffnen Sie dazu im Gruppenrichtlinieneditor »gpedit.msc« den Pfad »Benutzerkonfiguration → Administrative Vorlagen → Startmenü und Taskleiste« und aktivieren Sie die Richtlinie »Befehl "Als anderer Benutzer ausführen" in "Start" anzeigen«:

Dadurch wir folgender Registryschlüssel gesetzt:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer

REG_DWORD: ShowRunAsDifferentUserInStart
Value: 1

Danach steht Ihnen im Startmenü die Möglichkeit zur Verfügung andere Benutzerinformationen beim Start einer bestimmten App einzugeben:

pronto 2017/08/17 16:28

win/win10_runas_in_startmenu.txt (1087 views) · Zuletzt geändert: 2017/11/22 17:24 von pronto
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0