GPO Einstellungen in Windows 7 mit gpresult anzeigen lassen

Unter Windows XP wurden beim Absetzen des gpresult-Kommandos der gesamte Richtliniensatz (Resultant Set of Policy, RSOP) bezüglich angewandter User- und Computereinstellungen angezeigt. Bei Windows 7 sind einige Handgriffe und Parameter notwendig, um ein Ergebnis wie aus XP gewohnt, zu erhalten.

cmd.exe als Administrator starten: Bei aktivem -> UAC läuft auch der Kommandozeileninterpreter »cmd.exe« nur mit eingeschränkten Rechten (Auch als angemeldeter Administrator!). Damit »gpresult« auch auf die Computereinstellungen zugreifen kann, ist es erforderlich dem Kommandozeileninterpreter höhere Rechte zuzuweisen. Geben Sie hierfür in der Suchleiste unter dem Startbutton »cmd.exe« ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oben in der Liste angezeigte Icon der »cmd.exe« und wählen Sie im Kontextmenü die Option »Als Administrator ausführen«. Wenn Sie bereits als Administrator angemeldet sind, werden Sie nur aufgefordert Ihr Passwort einzugeben, wenn Sie als normaler Benutzer angemeldet sind, werden Sie aufgefordert die Login-Daten eines Benutzers mit administrativen rechten anzugeben.

Nun wird beim Aufruf von »gpresult /R« die Zusammenfassung der »RSOP-« Daten angezeigt, wie bei XP auch:

C:\> gpresult /R




pronto 2011/02/08 14:57

win/gpresult.txt (28175 views) · Zuletzt geändert: 2011/04/16 22:38 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0