Virtuelle Maschine auf einen anderen Host verschieben

VMWare bietet mit dem vCenter eine einfache Möglichkeit eine virtuelle Maschine von einen Host auf einen anderen zu übertragen. Wenn kein vCenter vorhanden ist, kann man sich mit »scp« und ein paar weiteren Kommandozeilen behelfen. Beachten Sie dass für dieses vorgehen die virtuelle Maschine »ausgeschaltet« sein muss.

  • Schalten Sie die zu kopierende virtuelle Maschine auf dem Quell-Host aus.
  • Kopieren Sie die ausgeschaltete virtuelle Maschine auf den anderen Host:
    # scp -r VM-Win7 root@192.168.1.100:/vmfs/volumes/VMSTORAGE1/
    Note: Die Syntax von »scp« lautet: »scp <optionen> Quelle Ziel«
  • Wenn das Verzeichnis der virtuellen Maschine auf dem Ziel-Host vollständig angekommen ist, muss diese im Inventory des Hosts registriert werden. Führen Sie auf einem »ESXi« Host folgendes Kommando in einer SSH Konsole auf die »VMX-Datei« der VM aus:
    # vim-cmd solo/registervm /vmfs/volumes/VMSTORAGE1/VM-Win7/VM-Win7.vmx
    Sie können auch in der GUI im Kontextmenü der VMX-Date die VM zum Inventar hinzufügen. Das og Kommando unterscheidet sich auf einem »ESX« Host1).
  • Bevor Sie die VM auf dem Ziel-Host starten, sollten Sie die alte VM auf dem Quell-Host Deregistrieren und ggf. löschen. Folgendes Kommando zeigt Ihnen alle vorhandenen VMs auf dem Host an:
    # vim-cmd vmsvc/getallvms
    Vmid          Name                                 File                                Guest OS          Version                                     Annotation                                   
    1      VM-SQL-SRV           [VMDATA] VM-SQL-SRV/VM-SQL-SRV.vmx                   windows7Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    11     SQL-2014-1           [VMDATA] SQL-2014-1/SQL-2014-1.vmx                   windows8Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    12     UNIVERSE-3           [VMDATA] UNIVERSE-3/UNIVERSE-3.vmx                   windows7Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    2      VM-POSTMGR-W7        [VMDATA] VM-DATALINE-SRV/VM-DATALINE-SRV.vmx         windows7_64Guest        vmx-08                                                                                   
    3      VM-DATALINE-OLD      [VMDATA] VM-DATALINE-OLD/VM-DATALINE-OLD.vmx         windows7Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    4      VM-ARABER-CLT        [VMDATA] VM-ARABER-CLT/VM-ARABER-CLT.vmx             windows7_64Guest        vmx-08                                                                                   
    6      VM-GALAXY-4          [VMDATA] VM-GALAXY-4/VM-GALAXY-4.vmx                 windows7Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    7      VM-SQL-2014-TEST     [VMDATA] VM-SQL-2014-TEST/VM-SQL-2014-TEST.vmx       windows8Server64Guest   vmx-08                                                                                   
    8      VM-Win7              [VMDATA] VM-Win7-AICA-Test/VM-Win7-AICA-Test.vmx     windows7_64Guest        vmx-08                                                                                   
    9      VM-Win10             [VMDATA] VM-Win10-AICA-Test/VM-Win10-AICA-Test.vmx   windows8_64Guest        vmx-08 
  • Folgendes Kommando löscht eine VM aus dem Inventar, die Daten bleiben im Datenspeicher des Hosts aber weiterhin erhalten:
    »VMID«:
    # vim-cmd vmsvc/unregister 8
  • Folgendes Kommando löscht eine VM sowohl aus dem Inventar, wie auch aus dem Datenspeicher des Hosts:
    # vim-cmd vmsvc/destroy 9

Ändern Sie die VMID nach Ihren Bedürfnissen ab!

pronto 2016/10/26 17:06

vmware_scp_guest_another_host.txt (900 views) · Zuletzt geändert: 2016/10/26 17:06 von pronto
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0