Installation des Command Line Interface

Die vSphere Command-Line Interface (vSphere CLI) Tool-Box ermöglicht die Systemadministration eines ESX/ESXi Systems von jeder beliebigen Maschine aus, welche auf den VHost über das Netzwerk zugreifen kann. Auch können in dieser CLI Kommandos abgesetzt werden, welche zB beim ESXi nicht in der Grundausstattung enthalten sind. Das vSphere CLI kann entweder auf einem Linux- oder einem Windows-System installiert werden. Laden Sie sich die vSphere Konsole für Ihre ESXi Version auf der VMWare Seite herunter: Download vSphere CLI. Am besten verwenden Sie hierfür auch einen Client, auf welchem auch der »VMWare vSphere Client« installiert ist.

Nach der Installation stehen Ihnen die Toolbox im Verzeichnis »C:\Programme\VMWare\VMWare vSphere CLI\bin« ein Satz Perlskripte zur Verfügung, welche Sie an den VMHost schicken können. Navigieren Sie in das og Verzeichnis:

C:\> cd "C:\Programme\VMWare\VMWare vSphere CLI\bin"

Beispiel:

\bin> vmware-cmd.pl -l -H 192.168.1.13 -U root -P Passwort
/vmfs/volumes/48d3a723-40c62e96-83a5-001ec9e8f24b/NAMAKA2/NAMAKA2.vmx
/vmfs/volumes/48d3a723-40c62e96-83a5-001ec9e8f24b/WinXP_ARABER/WinXP_ARABER.vmx
/vmfs/volumes/48d3a723-40c62e96-83a5-001ec9e8f24b/W2K8R2_AICA2008/W2K8R2_AICA2008.vmx
/vmfs/volumes/4cf3a5e2-42b9f1ae-d59a-001ec9e8f249/OpenVPN Access Server/OpenVPN Access Server.vmx
/vmfs/volumes/48d3a723-40c62e96-83a5-001ec9e8f24b/VM-NET-SRV/VM-NET-SRV.vmx

Eine Dokumentation bezgl. der verfügbaren Tools und deren Konfigurationsparametern, finden Sie in der technischen Referenz, welche als PDF auch auf der Downloadseite zur Verfügung gestellt wird. -> technische Referenz



pronto 2011/03/29 15:40

vmware/esxi_cli.txt (4573 views) · Zuletzt geändert: 2011/04/16 22:26 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0