Ctrl+Alt+Del deaktivieren

Windows Administratoren mit flinken Händen können einen Linux Server unbeabsichtigt mit der Tastenkombination Strg + Alt + Entf herunterfahren, denn die selbe Tastenkombination wird unter Windows verwendet um den Computer zu sperren. Besonders peinlich ist das ganze dann, wenn der Linux Server dann beim wieder hochfahren einen Filesystem Check über ein 3 TB großes Volume anstößt. Ich hatte dann ungefähr 1,5 Std Zeit einen Workaround zu suchen, der diese Tastenkombination deaktiviert:

Das Auskommentieren der Zeile ca::ctrlaltdel:/sbin/shutdown -r -t 4 now in der Datei /etc/inittab deaktiviert diese Tastenkombination.

/etc/inittab

# what to do when CTRL-ALT-DEL is pressed
# ca::ctrlaltdel:/sbin/shutdown -r -t 4 now

Laden Sie anschließend die /etc/inittab neu:

$ /sbin/init -q

pronto 2007/04/17 19:44

tux/ctrl_alt_delete.txt (4456 views) · Zuletzt geändert: 2011/04/16 22:20 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0