Vollständigen Pfad im Finder Fenster anzeigen

Schon lange ärgere ich mich über die umständliche Art, sich den kompletten Pfad eines Finder Fensters anzeigen zu lassen. Mit Command + Maus Klick im Findertitel wird dann eine wie ich finde essentielle Information angezeigt. Und selbst darauf muss man erstmal kommen:

Umso mehr musste ich den Kopf über Apple schütteln, als ich über folgenden Finder Wert gestolpert bin: _FXShowPosixPathInTitle. Diesen aktiviert und schon zeigt der Finder im Fenster Titel den vollständigen Pfad an:

$ defaults write com.apple.finder _FXShowPosixPathInTitle -bool YES
$ killall Finder  (startet den Finder neu, alternativ tuts auch ein Reboot)






Na also, warum nicht gleich so?


Verwandte Artikel:
-> Ordner aus Finder heraus im Terminal öffnen


pronto 2010/05/14 00:14

mac/showpath.txt (9176 views) · Zuletzt geändert: 2011/06/25 23:52 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0