GNU sed installieren

Wer auf Mac OS das sed1) Utility benötigt, wird früher oder später auf Unterschiede zwischen der unter UNIX normalerweise verwendeten GNU Version und der unter MAC OS laufenden BSD Version stossen. Da die meisten Online Tutorials auf der GNU Version basieren, habe ich mir diese auch installiert. Dieser Artikel beschreibt die Installation von GNU sed auf Snow Leopard.

Als vorbereitende Maßnahme erstellen Sie das Verzeichnis /usr/local/bin falls noch nicht vorhanden. Da /usr/local/bin nicht im Standardsuchpfad ist, müssen Sie ggf. diesen noch zur Pfadvariable in Ihrer Shell Konfigurationsdatei hinzufügen → export PATH=/usr/local/bin:$PATH:

dtps-mac-mini:~ dtp$ sudo mkdir /usr/local/bin

Als nächstes laden Sie sich die neueste Version von GNU sed herunter: http://ftp.gnu.org/pub/gnu/sed
Entpacken und installieren Sie das Paket folgendermaßen:

dtps-mac-mini:~ dtp$ tar -xzf sed-X.x.x.tar.gz
dtps-mac-mini:~ dtp$ cd sed-X.x.x
dtps-mac-mini:~ dtp$ ./configure --prefix=/usr/local --with-included-regex --with-included-gettext
dtps-mac-mini:~ dtp$ make && sudo make install

Nach der Installation sollte das GNU sed in /usr/local/bin liegen. Da einige Utilitys, darunter zB auch MacPort, ein sed in /usr/bin suchen, kann das dort liegende Binary nicht einfach umbenannt werden. Ich habe mir deshal einen Alias für das GNU sed in meine .profile gelegt:

~/.profile

alias gnused="/usr/local/bin/sed"

pronto 2010/07/27 23:12

mac/gnu_sed.txt (4844 views) · Zuletzt geändert: 2011/04/17 00:54 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0