Die Auflösung der Konsole in Grub2 ändern (Debian ≥ 6 (Squeeze))

Note: Eine Anleitung zum Ändern der Konsolen Auflösung in älteren Systemen finden Sie im Artikel:
-> Die Auflösung der Konsole in Grub ändern (grub1; Debian ≤ 5)

Obwohl ich Linux meistens über eine Remote Shell bediene, kann es uU doch vorkommen, dass ich die lokale Konsole benötige. Die voreingestellte Auflösung 640x480 Px der Konsole ist jedoch für meine Bedürfnisse meistens zu niedrig. Um die Auflösung in Grub2 zu ändern, wird die gewünschte Auflösung in die Datei »/etc/default/grub« in der Zeile »GRUB_GFXMODE=« eingetragen:

/etc/default/grub

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
GRUB_GFXMODE=1024x768

Damit diese Änderung permanent bleibt, fügen Sie in der Datei »/etc/grub.d/00_header« die Zeile »set gfxpayload=keep« unterhalb der Zeile »set gfxmode=${GRUB_GFXMODE}« ein:

/etc/grub.d/00_header/

if loadfont `make_system_path_relative_to_its_root "${GRUB_FONT_PATH}"` ; then
set gfxmode=${GRUB_GFXMODE}
set gfxpayload=keep
load_video
insmod gfxterm
fi

Führen Sie abschließend das Kommando »update-grub« aus, dadurch wird die Datei »/boot/grub/grub.cfg« mit den gewünschten Änderungen neu erstellt. Starten Sie ihr System neu.

# update-grub
# reboot

Verwandte Artikel:
-> Ubuntu: Verbose Boot Screen
-> Grub2 aus Live CD (Knoppix) heraus neu installieren

pronto 2011/03/16 14:13

tux/conres.txt (34673 views) · Zuletzt geändert: 2013/02/09 12:00 von wikisysop
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0