Boot Order einer VM umstellen

Eine virtuelle Maschine hat genau wie jeder normale PC ein BIOS bei dem die Bootreihenfolge umgestellt werden kann. So können auch VMs noch von einer CD wie zB Knoppix oder ähnliches gestartet werden:

Das ganze hat nur einen kleinen Haken. Die Möglichkeit das BIOS Setup beim Start einer VM zu öffnen (F2) ist auf die Zeit eines Augenzwinkerns eingestellt. Aber man kann in der VMX-Konfigurationsdatei der betroffenen VM die Zeit auf ein erträgliches Maß verlängern. Öffnen Sie hierfür die VMX-Konfigurationsdatei und fügen Sie den folgenden Wert hinzu:

$VMHOME/$VMNAME.vmx

bios.bootDelay = "4000"

Note: Die Angabe ist in Millisekunden.



Ab VMWare Fusion Version 3 kann man das Bootdevice auch in den erweiterten Einstellungen der betroffenen VM einstellen:







pronto 2010/09/27 23:07

mac/bios_boot_order.txt (6119 views) · Zuletzt geändert: 2010/09/28 00:12 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0