Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

it:ftp_smtp [2011/03/31 15:57] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +[[:it|{{ :​xeon.png?​40|}}]]
 +===== FTP vs SMTP =====
 +{{ :​it:​prontologo.png |}}
  
 +E-Mail ist praktisch und Jeder benutzt es, leider auch für die (binär) Datenübertragung. Sehr zum Leidwesen vieler Administratoren,​ die sich mit riesigen Mailserver Datenbanken und Postfächern herumschlagen müssen. Das verwendete Übertragungsprotokoll bei E-Mail Transfer ist SMTP (Simple Message Transport Protokoll). Damit auch ein weltweiter und plattformübergreifender (BSP: Mac; Windows; Linux) E-Mail Austausch möglich ist, wurden bestimmte Standards eingeführt. Eigentlich ist E-Mail als textbasiertes Übertragungsmedium gedacht, was zur Folge hat, dass zu übertragene Binärdaten in ein einheitliches Format konvertiert werden müssen. In den meisten Fällen sind die zu übertragenen Binärdaten hauptsächlich Bilder (JPG; TIFF etc) oder auch PDFs aber auch Filme und MP3s. Die standardisierte Kodierung ist hierbei Base64, welche 3 Byte Binärdaten in 4 Byte ASCII (Text) Daten kodiert. __Dadurch ergibt sich ein Zuwachs bei der Dateigröße solcher Binärdaten um 33%__. 33% mehr an Daten die übertragen werden müssen, sind keine Kleinigkeit.
 +
 +Ich möchte das mal an einem Beispiel demonstrieren:​
 +
 +Wir versenden jetzt das oben eingeblendete Logo dieser Homepage als E-Mail. Das Logo hat exakt eine Dateigröße von 2.538 Byte. Wenden wir jetzt die Base64 Kodierung auf dieses Logo an, wird daraus folgendes:
 +
 +<​code|Base64 coded Logo>
 +iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAAPwAAAAhCAYAAAD9C8aWAAAACXBIWXMAAAsTAAAL
 +EwEAmpwYAAAAGXRFWHRTb2Z0d2FyZQBBZG9iZSBJbWFnZVJlYWR5ccllPAAACXdJ
 +REFUeNrsXP9R4zgUdm74n1wF6w4wFay3AnwV4C1gZ00FeCs4M1sApoIzFZxTwTkV
 +nOnAqYCTcu/​Bl7eSLJsQyK7eTCYkWJb06Xs/​LSWKggQJEiRIkCBBggQJEiRIkCBB
 +ggQJEiRIkCBvI4sAQRR9//​79g3qL9d9fvnxZBUR2sDlTb0v1GhQ264DIcctvAYKt
 +5OrV0ivIrlSESxWgCAofJEiQoPBBggR5j3IydsFjFH1Ubyl9HHR4pxL/​Sbkc5YEZ
 +5cjfHHl0yrk09dXNyanVvS7UW4Jj3mf+SfNJKbfV0tNYvfpQmJraa1wfXjkfN2G8
 +b2yQL1o66mPzgnFqbO9H+vKai2pzSm0S+LrdZ+1mX1ym+2TEk1q1f7DMJ4O+NJca
 +G94Lodicw6Y0yAZuhKKvK0yKrwZwrd5KUu6F+nxLOXLE3xkmVbFBMIieQKXa3VgW
 +HMe8BQYUKRLEy5EQqv2jA29Ngk+G/​ipBFtlHYVtYUnQbpkZcVZ//​QH+xadHhWsQ6
 +YyUhUjRCESXGBVz/​caSeUUrDTUa2csytonabEb78qcdiGaOe05rGVzu4mZkI77g3
 +K2Vlc0gTFHRfXI5pjiwp8orWtLTM52kuwPHtmtlC+oQ6j9ly0muAAbVEYBcA16js
 +Fk/​ZCYC4r55JrgdPZHZJTqReWsa8nRMBNWcxL+l+O5GDpY9Li7K3whLbcP0ATXHR
 +s5Fh8v8Hoeyt9IQGjBtS2rnYNJa5sRRj+NMaF4IHA4xRt/​9q4WYEGDYj98b7d/​RZ
 +86YkozA36tsXl1Ox7iav3lrm08Ncbn1Deq7Iam9zI4j7lf6vb9qoz4m6xhauFbQo
 +tVwE8DrsjUuyShthMRtSpFx97kzWERR+IOsuLWFF/​1/​S+w1GG9LLWBazBoXR3vDO
 +YKF5PjWNFSOgEoxRpjpZOXDV73/​QvxpYj6exW9KYJbRBXNhIFRI/​OW71+p3wY2z+
 +ZkMkIx4DNh3h/​yDwL2j+Cb1fOdawpnFuDJHLErmJcwEl0H2kelyMP40xBwNaOHhW
 +qM/​1lDTnFbhcwFgbTgkElxJb5AQRUD6laJcvDOSi73KwWMWYtVKDudIkEqFuDh5B
 +L8A3GYYRcVKYbOnoZ5BhD91jI8aYzjDgpZjPnbyA+k3BI5UW71tLZQdca+nJCQOe
 +f0LEcXl3W1RgJBiNm/​FZElnmYNMTNg8SfwqT+brCMQdtVD4bwnHJsR8MF7UpLeuc
 +ibYmnmUTIimTodonl5eUfmos7kl3NmC8GI+KdGszwsVRhe8UAe9so6H/​dR7gFA5L
 +mbuIaFnIpSPsbGx90T0wdIsmWu8MAF47xrpGpbWEr8sR5UkNRqnyICN/​31tqCK5+
 +G+i3m4lNOVKY85lD5bF+kYMvrcd8l5Y+HgCDeobC75PLtcmpiL6cRoPmU/​uG9I3H
 +JDk8SVQ4emoJ612Fn8S3L23lFDjY7n7GmIeZtZhkBi4FtF1BuLsN5x6fr2sRN6rS
 +P4zM7Yew3hHOc7/​bIhCF5zV50gdBxNULsWlH1nCj+m8NFfKddfZYv3akD1sx9Wmc
 +6prKVNF/​QaV+31z20RufJx+NjI5OPCxl5HFNYiKMraIswsbWE9QWLPC3PSr0mKRT
 +CKGvgQVNAZcSCJGzpX6kx1b8MhlOInJDnnEb1gtsbeF8JOoXT9GDugcW1lpX9d8H
 +G6pb+CpGHB1QSMnY4MYcSajvBoHB5MeTr8Tl3gPzdiIXR3P4IHuUxf+WPDMsZkJW
 +WCt0rwzAnzpiGvHymSWc7wxei0NVSZAYimS9IsZfjtzaV/​nHXss3XAJTqL4k7LQB
 +6PQj0Bk1jKOSk6CKB1f6e6XQF6AEiSBgQd+fGxR+iMSTBhHO147awifYAGWqE2y/​
 +V9ckM719OeHa/​tDYU/​j7Wc2vFBgshfHVIX82kl78dAofe+R0yQsWsJ/​YF4aBhyZL
 +D+HbhzFlEF6ydyk+hfS88yuLnndV6brIxQLyOwjrcxHWZ741BlL8NYeR5M243xgM
 +zpUnNphGVVN2072VEGY3YDB512MOnC4tufV74HJP7UfTIlPR+MShzHeeCj9M3RKq
 +Qaf8ifPKOw8lig0FmENIJ8LCMVxS2ZY20sSk7Cuh/​Jvo2fPXEHqbCjqs8OyRb0Dh
 +f8jDacETCPdNj29W5PV6NjYvwOZ+ZB2vYawHO4YMYXpveGzIRvAG9hwk75jLHbVP
 +J9ZYnDl8bskjIyBw7uNVHPJUwPLIHQtfL/​YKHmENltgnbC2AXJxP51wYErvopOdf
 +jRWfwKvmHuF8AkWpbCTc7WZgs4LxFCNEvyT8yujwwhiUHte9dy5zm9hjZ2Tmq/​C4
 +o0kq+6kYaD0TJGzX2LZcElEKmxc7kNQA8q2D1LfgHWrLwlYOQ/​rV4j1NC56IezUj
 +Clk6MD4DbzBV8XkMqWlLMXi1EgzhoX9kBBXyzBH+5iYM9Ph1dEKvy7fkMj2fZwdU
 +O+ZzGRl22p04cjPt5VNa0A5IVkBIUi3mPb/​lRwYV3U/​fV1eKa7RgkFs9jekA4d81
 +WfqnX3ihQwhZ9Lwt0oRLhkqDhzD0YZjH50cxmfr7X9FezrVb2MPjKtrd6bglmSN/​
 +rkjZYgPGSwPGNoOUkkcZRGjMh0USImBOCtCDl8khEsnfwGDjgZYOMMAzDDngWRpy
 +7hKigLs35jJHjEsqMtr6GkRR0h7SQ65QQUiEp6H0FtGrl6yC3hYIBOOCEfdVAyia
 +POkrencM5crI/​AsvKVxnwiWFe6WW8KqztK+Fd0k9U4zRKIsMT23BmDdm8B5/​E8at
 +8JRttHv6cRPt7tBLo+daRCvun73FT4hRn7ngdyNCfeZ1PqdCf0guw3wGR1/​DlBxe
 +F+LOwZKg599uw1T//​+yoIra++RABFdNAOwPZttVTy6YI04k1V7GjNYWsBGApFKmX
 +eS4dHkkJg96Aiyb0J5O31cU5gelgaK/​PL5w7DiOZwvdhjKB6T7Zl3BEoZWzBuKK1
 +GUawMfGFcS/​p/​vcv4It1/​Sz5em8IhW0869iZWba0Is+6d8Blng+ndb0F77WBh0/​5
 +48553LmhepDXF3F2uiaFDhLEVDthY7A9Dx823hynxD7hfJCfUonPot0jwq7twD+c
 +dQgKf5wydjIuyM8rmJtrHrgUvhChfthLfyRW/​ZQf9dAvvmSQXwf5hYSKfZzOlfSo
 +8Ezw5QI2EXHatwke/​niE93jjd30I539Z4cNWOrUrSfFt13bo6YOHP07Ryp4dw971
 +IK/​i5dfR88+F9Q6O6ELdOfLkPwEGALrMWwnqdniXAAAAAElFTkSuQmCC
 +</​code>​
 +
 +So werden Grafiken, PDFs oder andere Binärdaten mit dem ganzen anderen Summsebrums,​ den Sie noch dazu schreiben per E-Mail übertragen. Zu den theoretisch zu erwartenden 3.375 Byte addieren sich noch ein paar Bytes Overhead, so dass wir auf eine Bruttosumme von 3.437 Bytes kommen. Das ist doch mal beachtlich oder nicht?
 +
 +Dieses Beispiel lässt sich natürlich auch wieder decodieren. Kopieren Sie dazu den Text in eine Textdatei und benennen diese in z.B. logo.b64, wichtig hierbei ist das Suffix b64, welches dem System eine Base64 codierte Datei signalisiert. Programme wie z.B. WinZip sind in der Lage diese Dateien zu decodieren, wenn auch etwas unkomfortabel aber für unser Beispiel wird es reichen.
 +
 +Beim Öffnen dieser b64 Datei wird Ihnen WinZip eine Datei Unknown.001 anzeigen. Das liegt daran, dass diesem Beispiel jegliche Informationen fehlen, was für ein Dateityp etc. hier kodiert wurde. Diese Informationen werden ebenfalls mit der E-Mail übertragen,​ so dass der Zielrechner der E-Mail dieses richtig interpretiert. Wir aber wissen, was für einen Dateityp wir vorher kodiert haben und benennen nun einfach die extrahierte Datei Unknown.001 in Unknwon.png um. Öffnen Sie nun diese PNG-Datei und ihnen wird das Logo wie oben abgebildet angezeigt.
 +
 +So verfährt das bei der E-Mail Übertragung verwendete SMTP Protokoll mit **jeder** Binärdatei,​ sei es nun das Firmenlogo in der (HTML) Signatur oder ein als Attachment übertragenes JPG oder PDF. Da wir nun nicht nur eine oder wenige E-Mails dieser Art täglich erhalten würden, sondern sehr viele, wäre diese Übertragungsart als Standard Datenaustausch eine signifikante Verschwendung von Bandbreite und Übertragungszeit. ​
 +
 +**Fazit:** Nun sollte deutlich geworden sein, dass SMTP kein Protokoll für den Datenaustausch ist. Verwenden Sie für den Datenaustausch geeignete Protokolle wie zB FTP. Die meisten ITler die ich kenne, verzichten bei E-Mails auch auf die HTML Kodierung, welche ebenfalls noch mal durch einen nicht zu unterschätzenden Overhead die Mail Größe unnötig aufbläst und auf Signaturen mit Bildern oder Logos sogar prinzipiell.
 +\\ 
 +**Verwandte Atikel:**
 +[[:​tux:​vsftpd|->​ VSFTP Installation und Konfiguration]]
 +[[:​tux:​ftp_script|->​ FTP Session automatisieren]]
 +[[:​it:​ftp|->​ Aktives und passives FTP]]
 +
 + --- //pronto 2008/07/25 20:​05// ​
it/ftp_smtp.txt (5716 views) · Zuletzt geändert: 2011/03/31 15:57 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0